Veranstaltungen

Mukkerfrühstück am 21.09.2014

Ab 10 Uhr geht es nach einer langen Sommerpause wieder los mit dem Mukkerfrühstück. Jeder ist herzlich eingeladen mal vorbei zuschauen. Für nur 5,00€ gibt es ein leckeres Frühstück und Bier. Open Stage Die Ergänzung zu unsere Backline steht jedem frei. Wir bitten für die Planung um Voranmeldung. Das ganze findet im JohnnyB. in der Sorgenser Str. 30 in Burgdorf statt.

 

20 Jahre Elephant Walk – Das Jubiläumskonzert

20 Jahre Elephant Walk

20 Jahre Elephant Walk- Soul, Funk & Fusion. Die Burgdorfer Band feiert ihr 20 jähriges Bühnenjubiläum. Der Eintritt ist frei. Es wird mit dem Hut rumgegangen. Der Erlös kommt dem Prinz Projekt zugute.

Ponytreck 2014! Sichert euch eure Plätze!

Ponytreck Flyer 2014

Die Kosten belaufen sich auf 175 € inklusive Verpflegung in der zweiten Woche.              Wir freuen uns auf euch!

 

Der Rockhouse e.V. wird 20 !

Feiert mit uns am 21.12.2013 das große Jubiläum bei No Sleep Until Christmas !

Mit The DUCS, einer jungen Band aus Hannover und der band The Age of Sound, einer vierköpigen Band aus Hamburg. Sie faszinieren mit Ihren Rock/Pop/Indie/ Songs. Anlässlich des Jubiläumskonzerts sponsort der Rockhousee.V. zwei Kisten Freibier. Einlass ist ab 19 Uhr. Das Konzert beginnt im JohnnyB. um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 5 €.

The Ducs

 

Weihnachtsmarkt in Burgdorf vom 29.11. – 1.12.2013

Dieses Mal sind das JohnnyB. und der KulTürchen e.V. auf dem Spittaplatz anzutreffen. Im Zelt wird Popcorn verkauft, Kekse gebacken und diese schön verziert. Anschließend können die Kinder ihre selbstgebackenen Kekse natürlich mit nach Hause nehmen oder verschenken. Für die kleinen und großen gibt es auch leckere Crépes.

Das Zelt ist von Freitag ab 18 Uhr, Samstag von 14 Uhr bis 20 Uhr und am Sonntag von 14  Uhr bis 18 Uhr  für Euch geöffnet. Wir würden uns über Euer vorbeischauen sehr freuen.

Café Konzert im Johnny B. am 1.11.2013 (Holly Would Surrender & Fire In Fairyland)

Bangemachen gilt nicht: Wenn die vier Hamburger Jungs, die sich hinter Holly Would
Surrender verbergen, ihre Klänge vom Stapel lassen, dann hissen Freude seichter
und austauschbarer Töne schnell die weiße Fahne. Dabei ist es durchaus möglich,
dass der stramme Schwitzkasten des poppigen Punkrocks in den die junge Combo
ihre Hörer befördert zu gefallen weiß. Es handelt sich dementsprechend keineswegs
um einen Aufgabegriff, sondern vielmehr um eine Energie geladene Umarmung nach
dem Motto: „Sei dabei, wenn die Post so richtig abgeht!“

Fire In Fairyland – was der Bandname verspricht setzen diese fünf Celler eindrucksvoll in Szene.
Ihr moderner Sound bewegt sich zwischen Pop-Punk und Hardcore und ist beeinflusst von Bands wie A Day To Remember, Paramore und Mayday Parade, ohne sich an typischen Klischees zu bedienen.
Die Texte befassen sich auf selbstironische Art mit typischen Problemen junger Erwachsender und erzählen von schönen Dingen wie Liebe und Sex, wilden Partynächten bis hin zu Beziehungs- und Identitätsproblemen.

cafe_konzert

Blues Nacht im Johnny B. am 20.9.2013

Die Sommerpause ist vorbei und es geht bluesig weiter mit der Konzertreihe im Café des JohnnyB. 2 lokale Bands sind diesmal zu Gast. Zum einen die Band Cold Dog, aus Lehrte/Sehnde sowie die White Room Blues Band aus Burgdorf. Beide Bands haben sich dem ehrlichen, handgemachten Gitarren Blues verschrieben. Weitere Infos zu den Bands gibt es hier www.colddog-blues.de und hier white-room-blues-band.com/blues

Kommissionsbasar am 14.9.2013

Am 14. September findet in der Zeit zwischen 15 h bis 17 h ein Kommissionsbasar für Umstandsmode, Baby- und Kinderbkleidung statt. Veranstaltet wird der Basar vom Frauen- und Mütterzentrum Burgdorf e.V. Veranstaltungsort ist das Johnny B. Weitere Infos können Sie auch telefonisch unter 05136-896979 bekommen.

Kommissionsbasardin5

Zirkusgala 24.5.2013 bis 26.5.2013 Liebe Besucher, dieses Jahr erzählt die Zirkus Gala die Geschichte „Abenteuer auf dem Dachboden“. Wieder werden die Kleinen in der Manege zu den ganz Großen. Die Veranstaltungen sind erfüllt von Zirkusluft, Theaterspaß und vor allem Fantasie. Lassen Sie sich in eine andere Welt entführen. Begleiten sie die beiden Schwestern Jasmin und Britta, die ihre Großmutter besuchen. Auf dem Dachboden der Oma findet Britta ein Zirkusfoto der großen Schwester. Daraufhin beginnt Jasmin von der guten alten Zeit zu berichten. Britta ist begeistert, stöbert weiter, findet tolle Requisiten und verliert sich damit im Spiel bis sie auf einmal in eine lebensgefährliche Situation gerät… Mehr wird erst mal nicht verraten 🙂

"Die Sterne des Kleinen Prinzen" -  Archiv Zirkusgala 2011

“Die Sterne des Kleinen Prinzen” – Archiv Zirkusgala 2011

Durch die Techniker des Johnny B. werden die Akteure in das passende Licht gerückt, um Sie mit ihrer Show zu begeistern. Die Gesamtleitung der Veranstaltung liegt in den Händen von Horst Gohla, Traude Minke, Nicole Buhr und Jonas Rother, mit der Unterstützung von zahlreichen Helfern und Eltern. Seien Sie herzlichst eingeladen unsere Gäste zu sein und ein paar kurzweilige zirzensische Stunden zu verbringen. Vorstellungstermine:

  • 24.5. um 17.00 h
  • 25.5. um 14.00 h
  • 26.5. um 15.00 h
  • Platzreservierung unter 05136-3693. Der Eintrittspreis in der Kategorie 1 kostet 9 € für Erwachsene und 7 € für Kinder. In der Kategorie 2 kostet der Eintritt 6 € für Erwachsene und 4 € für Kinder.
  • Hier können Sie die Sitzplatzbelegung einsehen. Der Saalplan steht als pdf-Dokument zum Download zur Verfügung Saalplan  pdf_icon

Springrock steht vor der Tür Im Johnny B. steht einmal mehr das “Springrock-Festival” vor der Tür. Vier Bands werden den Publikum ordentlich einheizen. Für den Fall, dass der Frühling bis dahin immer noch auf sich warten lässt, wird jedenfalls niemand mehr frieren.springrock Als Opener fungiert die Band “17 Zoll”. Danach geht es weiter mit der Band “The Esprits”, “Kneeless Moose” und “Mindwise”. Einlass ist ab 19.00 h, der Spaß kostet 5.- EUR.

The Esprits (aus Braunschweig): Sie sehen zwar verdammt gut aus, aber dafür machen sie auch
richtig geile Musik. Bei ca. 150 Live-Auftritten, bei denen sie stets die Zuschauer
mit einer mitreißenden Show begeisterten, gab es nur ein Motto auf der Bühne:
“Alles oder nichts.” Dieser Alternative Rock geht jedem sofort in die Ohren.
The Esprits

The Esprits

Kneeless Moose: Ohne Knie lässt sich schlecht laufen, wohl wahr. Musizieren geht
aber offenbar ganz wunderbar. Kneeless Moose aus Hannover folgen den musikalischen
Vorbildern der großen Gitarren-Ära der späten 60er und frühen 70er Jahre. Diese
Stilelemente werden gekonnt mit Grunge und Rockmusik vermengt. Das ganze nennen
sie selber dann Alternative-Blues-Rock 🙂
Kneeless Moose

Kneeless Moose

Mindwise: Man stellt sich folgendes vor…. Die Deftones treffen sich mit Incubus zum
Jammen und hören erst mal ein wenig Faith no more und Alice in Chains zum warm werden.

Wie das Ergebnis klingen würde? Na, wohl am ehesten nach MINDWISE.

Mindwise

Mindwise